SGH Historie

Der Verein SG Hunsheim 1985 e.V. entstand aus einer Thekenmannschaft, welche in den Jahren 1982 bis 1985 sehr erfolgreich an diversen Turnieren teilgenommen hat.   (Meinerzhagen / Schlümpfe)  
Wolfgang Chomse hatte eine schöne Überraschung für den neu gegründeten Verein parat. Er entwarf und malte in Eigenregie unser Vereinswappen. Von nun an, waren unsere Vereinsfarben  “GELB und BLAU”. 
 Gründungsmitglieder waren: 
 Gerd Sischka, Hans-Gert Lorenz, Karl-Heinz Wegener, Huberto Weschenbach, Rudolf  Schmidt,  Peter Müller und Thomas Müller ! 

25-Jahre SG Hunsheim 1985 e.V., Sport, Musik und Tanz in Hunsheim
Die SG Hunsheim 1985 e.V. feiert ihr 25-jähriges Vereinsjubiläum vom 18.06. – 20.06.10.
25 Jahre zählen in der Geschichte der SG Hunsheim, die im März 1985 durch eine Versammlung gegründet und neu entstanden ist, bereits zu einem wesentlichen Zeitabschnitt in der Gemeinde Reichshof. Entstanden ist das ganze aus einer Thekenmannschaft, welche in den Jahren zu vor sehr erfolgreich an Turnieren teilgenommen hatte. Die Umsetzung erfolgte durch folgende Gründungsmitglieder: Gerd Sischka, Peter Müller, Thomas Müller, K.-H. Wegener, Hubert Weschenbach. Herr Gerd Sischka verstarb im Jahr 2001. Er hat sich als 1. Vorsitzender sehr um den Verein verdient gemacht. Auch Herr H.-G. Lorenz  und Herr W. Becker haben sich sehr für den Verein engagiert. Die Saison 1990/91 war für die SGH eine sehr erfolgreiche Saison. Mit dem Meistertrainer, Volker Langlotz, wurde die erste Meisterschaft, ohne Niederlage, in der Kreisliga C,Staffel 2 errungen und somit der direkte Aufstieg in die Kreisliga B geschafft. Im darauffolgenden Jahr, Saison 1991/92 mußte die SGH wieder den Gang in die Kreisliga C antreten.
Der Sportplatz wurde 1996 in Eigenregie gebaut. Die Initiatoren zu diesem Schritt waren die Vorstands-Vorsitzenden: Herr Gerd Sischka und Herr H.-G. Lorenz. Unterstützt wurden sie von Herrn Wolfgang Becker, der im Gemeinderat tätig war. Die Gemeinde Reichshof unterstützte das Bauvorhaben mit einem einmaligen Zuschuß für den Verein.     Im Sept.2004 wurden die Planungen für das   “NEUE-VEREINSHEIM” der SGH auf den Weg gebracht.  Hauptverantwortlich für dieses Projekt waren die Herren P. Salewski und C. Kreißl. Im Nov. 2004 war der Rohbau des Vereinsheim fertiggestellt und am 22.05.2005 war es so weit, das Vereinsheim konnte seiner Bestimmung übergeben werden.
Der 25. Geburtstag ist zugleich ein Anlass, um mit Optimismus in die Zukunft zu schauen und auf die Aufgaben und Herausforderungen, die uns noch erwarten und - da sind wir sicher - die wir mit Energie und Einsatz angehen werden. Im ländlichen Raum der Gemeinde Reichshof entwickelte sich die SGH im Verlauf der letzten 25 Jahre zu einer in das örtliche Geschehen integrierten Gruppe, deren sportlichen Leistungen anerkannt werden.
Was in der 1. / 2. Mannschaft das Ziel sein soll, erfolgreich Fußball zu spielen und positiv in Erscheinung zu treten, hatte die Jugendabteilung der SG Hunsheim 1985 e.V. bereits geschafft.
Der Verein ist stolz, auf das was bis heute geleistet wurde, obwohl er zu einem der kleinen im Kreis gehört, konnte man im Jahr 2004-05, sechs Jugendmannschaften zum Spielbetrieb melden. Dies ist nicht zuletzt dem Jugendleiter Matthias König und seinem Stellvertreter Günter Belo, sowie allen ehrenamtlichen Trainern und Betreuern zu verdanken, die eine hervorragende Jugendarbeit geleistet haben. Bedauerlicherweise wurde diese Arbeit durch Neuwahlen des Hauptvorstandes im Jahr 2006, von dem neuen Vorstand ( Jugendleiter ) zu nichte gemacht. Am 21.07.2007 wurde durch eine außerordentliche Mitglieder-Versammlung und Neuwahlen, ein Neuanfang bei der SG Hunsheim gemacht. Unsere Jugendabteilung, angeführt von Frau Claudia Groß und Herr Philipp Schwarz ist wieder auf einem guten Weg und lässt den Verein positiv in die Zukunft blicken.
Deswegen möchten wir dieses Fest nicht nur im Kreise unserer Mitglieder feiern, sondern zusammen mit unseren Mitbürgerinnen und Mitbürger aus Hunsheim, sowie den Sponsoren und den Vereinen aus den angrenzenden Dörfern. Wir, der ges. SGH-Vorstand bedanken uns auf diesem Weg recht herzlich, bei allen Sponsoren, Gönnern, Mitglieder, Eltern sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihre geleistete Arbeit und Unterstützung.
Ab sofort ist der neue SGH-Fanschal zum 25-jährigen Vereinsjubiläum im Vereinsheim erhältlich!  

 

 

Trauer um Trainer Manfred Schwarz 

Die Fußballer der SG Hunsheim 1985 e.V. trauern um Manfred Schwarz. Er starb am Dienstag, den 18.01.2011 unerwartet im  Alter von nur 57 Jahren durch einen tragischen  Unfall.  Manfred war Trainer der 2.Mannschaft und hatte dieses Amt erst zu Saisonbeginn 2010/11 übernommen und dieses Amt hervorragend geleitet. Er war uns allen ein Vorbild an Trainingseinsatz, Können, Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft. Er hinterlässt eine große Lücke in unserem Verein; wir vermissen ihn. Manfred war uns ein Freund weit mehr über den Sport hinaus.
Er bleibt uns unvergessen!
In diesen schweren Stunden ist der Verein in stiller Trauer und in Gedanken bei seiner Familie, Ehefrau, sowie allen Anverwandten und Angehörigen.
Der Vorstand der SG Hunsheim

 


Statistiken

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Hunsheim 1985 e.V. "BLAU UND GELB EIN LEBEN LANG"